Hilfskampagne – Flutkatastrophe

Durch den Dauerregen verursachten Überschwemmungen in Nordrhein – Westfalen und Rheinland – Pfalz kam es zum Leiden dutzender Menschen. Überflutete Straßen, Autos und Häuser gehören zu den dramatischen Folgen der Flutkatastrophe.   Zudem sind dabei 100 Menschen ums Leben gekommen, weitere Vermisste werden noch gesucht (Stand: 16.07.2021).

Aus diesem Grund veranstaltet Ditib bundesweit  eine Hilfskampagne für die Betroffenen und bittet dabei um Unterstützung.

Sie können folgendermaßen spenden:

Kto-Inh.: Türkisch-Islamische Union 
Bank: KT Bank Köln 
IBAN: DE95 5023 4500 0141 4300 09
BIC:  KTAGDEFFXXX
VWZ.: ALMANYA FLUTKATASTROPHE
PayPal: paypal@ditib.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.