Aschura – Fest

Nach dem Hidschri-Kalender ist der Monat Muharram der erste Monat  im Jahr und hat zum einen aus diesem Grund aber auch wegen dem Aschura Tag eine wichtige Rolle für die Muslime. Der zehnte Tag an diesem Monat  ist der Aschura-Tag,  welcher in diesem Jahr der 29.08.2020  (10. Muharram 1442)  ist. Seine Bedeutung ist durch diverse Geschehnisse sehr vielfältig, sodass die Geschichte davon bis in alte Zeiten zurückreicht. Die Bräuche wurden jedoch bis in unsere Tage in aller Lebendigkeit bewahrt.

Einige der wichtigen Ereignisse waren:

  • An diesem Tag akzeptierte Allah Adams Reue und verzieh im. Adam war aus dem Paradies auf die Erde vertrieben worden
  • die Arche Noah auf dem Berg Dschudi und die Gläubigen in der Arche wurden errettet.
  • Moses und sein Stamm wurden am Aschura-Tag von der Grausamkeit des Pharaos gerettet.

An diesem Tag wird neben dem Fasten, welches mit der Hoffnung auf die Vergebung der Sünden zusammenhängt, auch die Süßspeise Aschura gekocht und an die Familie, Freunde, Nachbarn und Bekannte verteilt. Sie besteht aus Weizenkörner, weiße Bohnen, Kichererbsen, Rosinen, Haselnüsse, Walnüsse, Mandeln, Granatapfel, Nelken, Feigen, Zucker, Zimt und Wasser.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.